Ohne Käse und Wohnwagen nach Holland

Ohne Käse und Wohnwagen nach Holland

Holland liegt ja irgendwie gleich um die Ecke und hat auch ein Meer, also warum nicht mal kurz hinfahren und ein paar Hotspots wie Amsterdam oder die Insel Texel anschauen?

Also ein paar Sachen gepackt und los. Käse lasse ich vorsichtshalber mal hier, der könnte auf der Fahrt verderben. Und einen Wohnwagen nehme ich auch nicht mit, weil ich nämlich gar keinen habe. Außerdem gibt es beides ja dort im Überfluß – oder ist das vielleicht bloß ein dämliches Vorurteil? Ich war noch nie vorher dort und werde das ja dann bald wissen.

Als erstes fiel mir gleich mal auf, wie sauber es in Holland überall ist und wieviel Wert die Menschen dort auf Ihre Häuser und die Einrichtung legen. Man kann eigentlich in jedes Haus durchs Fenster reinschauen, Vorhänge sind dort scheinbar verpönt die Menschen sind dort unglaublich offen. Wirklich jeder Wohnraum, den ich gesehen habe, ist total liebevoll dekoriert. Ich glaube die Bilder für den “Schöner Wohnen”-Katalog werden in Holland fotografiert.

Bei einem Trip in irgendein Minidorf am A…. der Welt in einsamer Idylle fand ich dann eine kleine Kirmes vor, wo es neben den üblichen Fahr- und Vergnügungsständen auch einen Bäcker gab, der Oli(e)bollen im Angebot hatte. Versteht sich von selbst, daß ich davon welche haben musste und die waren echt megalecker. Gut, bei dem Namen… ;)

Die nächste Station musste Amsterdam sein. Bunt, laut, schrill, multikulturell mit viel Geschichte und wirklich interessant. Viele Mode-Läden zieren die Einkaufsmeile, hier werden scheinbar auch Trends gemacht.

Ein paar Strassen weiter säumen Coffeeshops und Souvenirläden die Gassen und auch hier pulsiert das Leben wie in nur wenigen anderen Städten. Und überall sind gefühlt alle Nationalitäten vertreten, die die Welt zu bieten hat. Toleranz in jeder Fuge der Stadt. Klasse!

Jetzt aber erstmal rüber und eine Runde Schlagzeug spielen für Lady Gaga, bevor es dann auf die obligatorische Fahrt durch die Kanäle von Amsterdam ging, vorbei an einer Menge interessanter Punkte der Stadt und wenn man den richtigen Bootsführer erwischt, erzählt der tolle Geschichten.

Am Ende ein super Tag mit einem einzigen “Wermutstropfen”: Parkgebühr im Parkhaus 36,- Euro. Für nicht mal 7 Stunden. Wenn man allerdings weiß wie die Wohnraumsituation in Amsterdam ist, kann man auch das verstehen. Jeder Quadratmeter Boden dort macht einen zum Millionär.

Letzte Station der Reise war dann die Insel Texel. Meer sehen muss schon sein, das ist klar. Rauf auf die Autofähre und rüber. Wenn man die Nordsee schon mal gesehen hat, kommt einem viel bekannt vor, aber es ist dennoch definitiv eine Reise wert. Die Insel bietet tolle Flecken und Städtchen, einen tollen Strand und volles Urlaubsfeeling.

Ach ja: Käse und Wohnwagen habe ich nicht mehr gesehen als woanders auf der Welt. Somit ist dieses Vorurteil also auch aufgeklärt. Was ich in jedem Fall gesehen habe: unglaublich freundliche, offene Menschen und ein tolles Land. Glückwunsch auch zum Einzug ins Halbfinale der WM 2014 ;)

Viel Spaß beim Bilder schauen :)

Soundtrack dazu:

 

Holland-01

Holland-06

Holland-07

Holland-08

Holland-09

Holland-10

Holland-35

Holland-34

Holland-36

Holland-59

Holland-60

Holland-61

Holland-37

Holland-38

Holland-39

Holland-40

Holland-41

Holland-42

Holland-43

Holland-44

Holland-45

Holland-46

Holland-47

Holland-48

Holland-49

Holland-50

Holland-51

Holland-52

Holland-53

Holland-54

Holland-56

Holland-57

Holland-58

Holland-55

Holland-16

Holland-15

Holland-17

Holland-18

Holland-19

Holland-20

Holland-21

Holland-22

Holland-23

Holland-25

Holland-26

Holland-27

Holland-28

Holland-29

Holland-30

Holland-70

Holland-68

Holland-67

Holland-66

Holland-65

Holland-71

Holland-69

Holland-64

Holland-63

Holland-62

Holland-31

Holland-32

Holland-33

Holland-11Holland-12

Holland-13

Holland-03

Holland-14

Holland-02

Holland-05

Holland-72

 

 

Kommentar dalassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Werde einmal wöchentlich über News im Blog informiert

Mein Newsletter informiert dich einmal wöchentlich über neue Beiträge im Blog. Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung, Widerruf und Datenschutz findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Stay Connected

Werbung*

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

×